Fruchtcocktail
Essen & Trinken, Insidertipps

Die besten Restaurants und Bars in Salzburg

Wir verraten dir, wie du in Salzburg die Nacht zum Tag machst und zeigen dir die coolsten Bars und Restaurants der Stadt.

Ich will noch nicht gehen, ich will noch ein bisschen tanzen

Die Stadt Salzburg und ihre zwei Gesichter: Einerseits ist die Weltkulturerbestadt geprägt durch klingende Namen wie Wolfgang Amadeus Mozart, die Familie von Trapp und ihr „Sound of Music“ und die Salzburger Festspiele. Und andererseits ist die Stadt jung, urban und voll mit kulinarischen Schätzen. Wer also denkt, Salzburg hätte nur Mozart zu bieten, der irrt. Urlaubserinnerungen sammelt man in Salzburg viele, und das bestimmt nicht nur untertags.

Auch wir leben und lieben das junge Salzburg mit all seinen Facetten. Darum haben wir die schönsten Restaurants und hippesten Bars in Salzburg getestet und für dich zusammengefasst.

Franz-Josef-Kai, bei Vollmond mit Blick auf die Festung Hohensalzburg
©Tourismus Salzburg | Foto: Breitegger Günter

Herzhaft, traditionell, veggie oder vegan – in Salzburg findet jeder die perfekte Leibspeise

Fleischliebhabern empfehlen wir das Brasa Grill & Lounge: brasilianische Köstlichkeiten, Cocktails vom Feinsten und garantiert lange Nächte. Das Konzept des Brasa ist zwar nichts Neues oder Unbekanntes, für ein Restaurant in der Innenstadt aber doch etwas ungewöhnlich: Die Speisen werden nämlich nicht an den Tisch serviert.

Einzig das auf Spießen zubereitete Fleisch wird an den Tisch gebracht. Jeder Gast entscheidet selbst, wie viel Fleisch er möchte. Der Bauch ist voll? Dann ist es Zeit für einen, zwei oder drei Cocktails. Caipirinha ist übrigens ein Muss!

Moijto auf einer Arbeitsplatte

Veggie und vegan präsentiert sich das Green Garden im Salzburger Stadtteil Nonntal: Die mit viel Kreativität und Hingabe zubereiteten Speisen lassen keine Wünsche offen und überzeugen sogar die passioniertesten Fleischliebhaber von der veganen oder vegetarischen Küche. Ob Wildkräutersalat, gefüllter karamellisierter Ziegenkäse oder ein veganer Schoko-Brownie mit Sorbet und Espumashot – läuft dir auch schon das Wasser im Mund zusammen? Also, uns schon!

© The Green Garden

In Salzburg wird die Nacht zum Tag!

Salzburg von oben findest du wunderbar? Dann wirst du auch den Blick auf Salzburg bei Nacht lieben! Möglich macht das die Skybar des Hotel Imlauer im Salzburger Andräviertel. Die Bar befindet sich im sechsten Stockwerk des Hotels. Aber keine Sorge: Auch Gäste, die nicht im Hotel wohnen, sind herzlich willkommen. Ob romantisches Abendessen oder als Abschluss eines gelungenen Urlaubstages – der Blick von der Dachterrasse auf die Mozartstadt ist zu jeder Tages- und Nachtzeit faszinierend.Cocktail

Wandert man ein bisschen weiter in Richtung Altstadt, kommt man an zahlreichen weiteren Bars und Lounges vorbei. Zum Beispiel an der Cocktailbar Havanna in der Dreifaltigkeitsgasse oder beim Darwin’s direkt am berühmten Salzburger Platzl. Du hast Lust auf Gin? Dann schau doch im Mentor’s in der Gstättengasse vorbei. Egal ob Hendricks, Tanqueray oder Illusionist – die Gin-Auswahl ist riesig!

Nach dem einen oder anderen Cocktail meldet sich der Hunger zurück? Nachtschwärmer treffen sich gerne an den Salzburger Würstlstandln am Platzl oder auf der gegenüberliegenden Salzachseite bei der Würstelkönigin am Ferdinand-Hanusch-Platz. Am Hanuschplatz befindet sich neben der Bushaltestelle übrigens auch der Taxistand für den Rückweg ins Hotel. DJ an den Turntables

Du hast Lust auf noch mehr Party? Entdecke jetzt die coolsten Freiluft-Events in Salzburg.