Füße von einem Menschen der über eine Brücke geht
Insidertipps, Jahreszeiten

Frühlingshafter Spaziergang durch Salzburg

Der Frühling hat die Stadt Salzburg erreicht. In allen Straßen und Gassen blühen und sprießen die Bäume und Blumen. Höchste Zeit, die Stadt Salzburg zu Fuß zu erkunden!

Frühlingshafte Routen in und um die Mozartstadt

Endlich ist es wieder so weit: Wir schicken die Winterjacke in Sommerpause und wenden uns den schönen Dingen des Lebens zu. Einem Städtetrip nach Salzburg etwa. Der hält im Frühling und Frühsommer zahlreiche Frühlings-Hotspots bereit. Wir, das Team der Wohlfühlhotels Wals, verraten dir heute unsere schönsten.

Die Magnolien am Makartplatz

Frühlingszeit ist Fotozeit. Zumindest am Makartplatz. Denn jedes Jahr auf ein Neues verwandelt sich der Platz beim Landestheater in den wohl meist fotografierten der Stadt Salzburg. Der Grund dafür? Zehn Magnolienbäume. Wenn Ende März die Knospen aufspringen und den Platz zartrosa einfärben gibt’s für Hobbyfotografen kein Halten mehr. Das Gute daran: Wer das Naturschauspiel fotografiert, outet sich nicht als Tourist – denn auch die Salzburger selbst knipsen munter drauf los.

Magnolienblüten mit dem Himmel im Hintergrund

Der Mirabellgarten

Das Blumenparadies mitten in der Stadt Salzburg. Wohl an keinem anderen Ort in der Stadt findet ihr so viele Blumen auf einem Fleck. Ein Spaziergang durch den Garten ist deshalb – besonders im Frühling – ein Muss!

Entlang der Salzach

Die Salzach trennt die linke – ältere – von der rechten, neueren Altstadtseite. Und besonders in den frühlingshaften Monaten des Jahres ist ein Spaziergang entlang des Kais sehr zu empfehlen. Denn dann wird die Stadt in sattes Grün getaucht, was nach einem langen Winter eine echte Wohltat für die Augen ist. Wer möchte, spaziert in Richtung Hellbrunn, weiter durch die Hellbrunner Allee in den Schlosspark. Zurück geht es dann entweder mit dem Bus oder ebenfalls zu Fuß.

Blick vom Müllnersteg auf die Salzburger Altstadt
© Tourismus Salzburg | Foto: Breitegger Günter

Frühlings-Hotspots in Wals

Wer die Umgebung Salzburgs bei einem Frühlingsspaziergang erkunden möchte, ist in Wals genau richtig. Mitten im Grünen und trotzdem unweit der Stadt Salzburg gibt’s in Wals nämlich einige Routen für einen frühlingshaften Spaziergang.

Etwa entlang der Saalach – einem mehr als 100 kilometerlangen Zufluss der Salzach. Vom Wohlfühlhotel aus sind es nur wenige Gehminuten, bis du den Fluss erreichst. Und dann kannst du entscheiden, ob du flussauf- oder abwärts spazierst. Frühlingshaft schön ist es in beide Richtungen! Wer an einem Tag zwei Länder besuchen möchte, überquert die Saalach an der Hammerauer Brücke und ist in Deutschland. Aber auch die Goiser Wiese in Wals ist einen Besuch wert. Die unter Naturschutz stehende Wiese ist besonders im Frühling sehr idyllisch und lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein.

Dein nächster Salzburg-Trip dauert nur 48 Stunden? Dann solltest du unbedingt nachlesen, welche Aktivitäten im 48-Stunden-Salzburg-Urlaub unbedingt am Urlaubsprogramm stehen sollten.