Salzburg Spaziergänge im Herbst
Insidertipps, Jahreszeiten

Herbstliche Event-Tipps für Salzburg

Von Kultur bis Kulinarik: Was du in deinem herbstlichen Salzburg-Urlaub unbedingt erleben solltest, erfährst du in der Salzburg-Fibel!

Volles Programm in der dritten Jahreszeit

Kultur, Geschichte, Kunst, Musik und Natur … Salzburg hat viele Gesichter. Wir lieben jedes einzelne davon. Zu jeder Jahreszeit. Und ganz besonders im Herbst. Denn spätestens, wenn der letzte Vorhang der Salzburger Festspiele gefallen ist, wissen wir, dass die dritte Jahreszeit vor der Türe steht.

Feste: der Bauernherbst

Der Bauernherbst ist ein wiederkehrender Gast in unseren Magazinbeiträgen. Und auch dieses Mal geht es nicht ohne ihn. Wir halten uns aber kurz, versprochen! Die „fünfte Jahreszeit“ beginnt Ende August und geht bis Anfang November. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen stehen Tradition, Ursprünglichkeit und Brauchtum. Insgesamt warten dabei rund 2.000 Veranstaltungen auf dich. Übrigens: Absolutes Event-Highlight in der Stadt Salzburg ist ohne Frage der Rupertikirtag von 20. bis 24. September 2018.

Volkstanz und Schuhplattler im Salzburger Bauernherbst
© Tourismus Salzburg

Musik: Jetzt gibt’s was auf die Ohren – it’s all about Jazz!

Der Salzburger Herbst steht – neben zahlreichen Bauernherbst-Veranstaltungen – voll und ganz im Zeichen des Jazz. Nicht zuletzt verdanken wir das der Veranstaltung „Jazz & the City“. Von 17. bis 21. Oktober 2018 gehen an über 50 Spielorten wieder mehr als 100 Konzerte über die Bühne. Und das bei kostenlosem Eintritt! Ob gemütlich im Lokal nebenan, in den geschichtsträchtigen Sälen des Schloss Mirabell oder am Mozartplatz. Coole Orte, an denen gejazzt wird, gibt es Dutzende.

Alle Informationen zu Jazz & the City

Natur: aktiv durch die dritte Jahreszeit …

… geht’s am besten auf zwei Rädern oder zu Fuß. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wanderung auf die Salzburger Hausberge, deren Wälder im Herbst in ganz wunderbare Farben getaucht sind? Oder mit einer Radtour durch die Stadt und das Umland? Gemütlicher wird es bei einem Stadtspaziergang mit anschließendem Kaffeehausbesuch. Allen Sportfanatikern empfehlen wir das Salzburger Trailrunning Festival im Oktober. Wonach der Sinn dir auch steht: Möglichkeiten, die Zeit vor dem Winter im Freien zu verbringen gibt es ausreichend.

Radtour entlang der Salzach in Salzburg
© Tourismus Salzburg | Foto: Reinhart Bryan

Schlemmen: Herbstzeit ist Schlemmerzeit

Kürbis, Maroni, Wild, Sturm und Schilcher: Im Herbst darf nach Herzenslust geschlemmt werden. Schließlich ist der nächste Sommer – und somit die Bikinifigur – noch in weiter Ferne und die Schmankerln einfach zu gut, um darauf verzichten zu wollen. Wie praktisch also, dass Anfang September auch das European Street Food Festival in Salzburg zu Gast ist. Leckere Köstlichkeiten aus aller Welt warten darauf von dir probiert zu werden. Mehr Infos zum European Street Food Festival

Und für wen der Kaffee nach einem guten Essen ein Muss ist, der sollte übrigens unbedingt nachlesen, was es mit der Salzburger Kaffeehaustradition auf sich hat!

Kürbisse in einem Korb

Du bist auf der suche nach mehr Inspirationen für deinen Trip nach Salzburg? Dann entdecke jetzt auch die Top 10 der Dinge, die du im Herbst in Salzburg unbedingt erleben musst!